Vorschriften und Informationen für Kunden

 

I. Vorschriften

 

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

 

(1) Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Verkäufer (MASTER-SPORT AUTOMOBILTECHNIK (MS) GmbH, Niederlassung in Polen) über die Website http: //www.anti-smog- stop-microbe.com. Sofern nicht anders vereinbart, gelten Ihre eigenen Vertragsbedingungen nicht.

 

(2) Verbraucher im Sinne der nachfolgenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend nicht ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Unternehmer ist eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die im Zusammenhang mit ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit eine Rechtshandlung durchführt.

 

§ 2 Vertragsschluss

 

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

 

(2) Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

 

(3) Über das Online-Bestellsystem können Sie ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) abgeben.

Zu diesem Zweck werden die zum Kauf bestimmten Waren in den "Warenkorb" gelegt.

Über die entsprechende Registerkarte in der Navigationsleiste können Sie den "Korb" aufrufen und jederzeit Änderungen vornehmen.

Nach Auswahl der "Cash" -Seite und Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Lieferbedingungen werden alle Details zur Bestellung auf der Bestellübersichtsseite nochmals angezeigt.

Vor dem Absenden der Bestellung können Sie prüfen, beliebige Daten ändern (auch mit der Browserfunktion "zurück") und den Kaufvorgang abbrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "Bestellung mit Zahlungsverpflichtung" haben Sie ein verbindliches Angebot an uns abgegeben.

 

 

(4) Die Annahme des Angebots (und gleichzeitig der Vertragsschluss) erfolgt unmittelbar nach Auftragserteilung in Textform (zB E-Mail), in der Ihnen die Annahme der Bestellung zur Lieferung oder Lieferung bestätigt wird von Waren (Bestellbestätigung). Wenn Sie die richtige Nachricht nicht erhalten, sind Sie an Ihr Angebot nicht gebunden. In diesem Fall werden alle Vorteile, die bis jetzt erfüllt wurden, sofort zurückgegeben.

 

(5) Die Durchführung des Vertrags und die Übermittlung aller Informationen im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags erfolgt per E-Mail, teilweise auf automatisierte Weise. Daher müssen Sie sicherstellen, dass die angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, der Empfang der Nachricht technisch gesichert ist und nicht von den Anti-Spam-Filtern blockiert wird.

 

§ 3 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

 

(1) Sie haben ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn Sie Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis haben.

 

(2) Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleiben diese unser Eigentum.

 

(3) Wenn Sie Unternehmer sind, gelten zusätzlich folgende Bestimmungen:

 

a) Wir behalten uns das Eigentum an den Waren vor, bis sämtliche Forderungen aus den laufenden Geschäften zwischen den Parteien beglichen sind. Vor der Eigentumsübertragung ist es verboten, die Verpfändung der Ware als Sicherheit zu begründen oder zu verpfänden.

 

b) Sie können die Waren im Zusammenhang mit Ihrem eigenen Geschäft verkaufen. In diesem Fall weisen Sie uns in diesem Zusammenhang jedoch alle Forderungen an Sie ab, die uns zum Weiterverkauf der Waren berechtigen, und wir nehmen diesen Anspruch an. Sie sind berechtigt, die oben genannten Forderungen geltend zu machen. Im Falle der Nichtzahlung durch Sie behalten wir uns das Recht vor, die oben genannten Forderungen selbstständig zu untersuchen.

 

c) Im Falle der Verschmelzung oder Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache, deren Höhe sich nach dem Verhältnis des in der Rechnung ausgewiesenen Preises für die Sache ergibt Waren, für die unser Eigentum zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses oder der Verwechslung dem Wert anderer Gegenstände vorbehalten war.

 

d) Wir verpflichten uns, auf Ihren Wunsch die Waren von den ihnen zustehenden Sicherheiten freizugeben, wenn ihr rechnerischer Wert 110% des Wertes der gesicherten Forderung übersteigt. Wir haben das Recht zu wählen, welche Wertpapiere freigegeben werden.

 

§ 4 Gewährleistung

 

(1) Es gelten die gesetzlichen Mängelrechte.

 

(2) Wenn Sie Unternehmer sind, gelten abweichend von Absatz 1 folgende Bestimmungen:

 

a) Es wird vorausgesetzt, dass das Eigentum der Dinge nur unsere eigenen Daten und eine Beschreibung des Produktes des Herstellers sind. Auf der anderen Seite stellt es keine Werbung, öffentliche Zusicherungen und Herstellererklärungen dar.

 

b) Es besteht die Pflicht, die Ware unverzüglich im Hinblick auf Qualitäts- und Mengenabweichungen sorgfältig zu prüfen und uns offensichtliche Mängel innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware in Textform (zB per E-Mail) mitzuteilen. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, Informationen vor Ablauf zu senden. Dies gilt auch für die versteckten versteckten Mängel der Ware seit ihrer Entdeckung.Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

 

c) Bei Mängeln leisten wir im Rahmen der Gewährleistung die Beseitigung des Mangels oder ersetzen ihn durch Mangelfreiheit. Ist die Beseitigung des Mangels erfolglos, können Sie nach Ihrer Wahl Herabsetzung der Vergütung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.Nach dem zweiten erfolglosen Versuch, den Mangel zu beheben, gilt die Beseitigung des Mangels als fehlgeschlagen, wenn sich insbesondere aus der Beschaffenheit des Gegenstandes oder Mangels oder sonstigen Umständen nichts anderes ergibt. Im Falle des Wegfalls eines Mangels sind wir nicht verpflichtet, höhere Kosten zu tragen, die im Zusammenhang mit der Lieferung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Lieferung nicht der bestimmungsgemäßen Verwendung der Ware entspricht Produkt.

 

d) Das Gewährleistungsrecht erlischt ein Jahr nach Ablieferung der Ware an Sie. Die verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für Schäden an uns, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen sowie durch grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Verschulden oder Täuschung des Verkäufers verursacht wurden. Sie gilt nicht im Falle eines Rückgriffsanspruches nach den §§ 478, 479 BGB.

 

§ 5 Verantwortung

 

(1) Wir sind nicht verantwortlich für Schäden, die auf Verlust von Leben, Körperverletzung oder Gesundheitsstörungen zurückzuführen sind. Darüber hinaus reagieren wir nicht in allen Fällen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Nutzers.

 

(2) Die Haftung für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung ist in den entsprechenden Angaben in den Kundeninformationen (Teil II) und in den Vorschriften (Teil I) geregelt.

 

(3) Bei vertragswesentlichen Pflichten ist unsere Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Wesentliche Vertragspflichten sind wichtige Pflichten, die sich aus der Art des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden würde, sowie Pflichten, die uns der Vertrag aufgrund seines Inhalts zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages ermöglicht und deren Erfüllung Sie in der Regel erwarten können.

 

(4) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

 

(5) Nach dem Stand der Technik kann nicht sichergestellt werden, dass die Datenübertragung über das Internet fehlerfrei und / oder dauerhaft verfügbar ist. Aus diesem Grund sind wir nicht verantwortlich für die ununterbrochene und ununterbrochene Verfügbarkeit der Website und der darauf angebotenen Dienste.

 

§ 6 Rechtswahl, Erfüllungsort des Vertrages, örtliche Zuständigkeit des Gerichts

 

(1) Der Vertrag unterliegt polnischem Recht. Im Falle des Verbrauchers gilt die Rechtswahl nur insoweit, als sie nicht den Schutz verletzt, den der Verbraucher aufgrund der an seinem Wohnort geltenden Vorschriften erhält, was vertraglich nicht ausgeschlossen werden kann (Prinzip der Bevorzugung von mehr günstige Bestimmungen).

 

(2) Sofern Sie kein Verbraucher, sondern ein Gewerbetreibender, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein gesondertes rechtliches und eigentumsrechtliches Vermögen sind, ist Erfüllungsort für den Vertrag unser Geschäftssitz und das für die Beilegung von Streitigkeiten zuständige Gericht das Gericht, das für unseren Sitz zuständig ist.

Der gleiche Grundsatz gilt auch dann, wenn das zuständige Gericht nach den allgemeinen Zuständigkeitsvorschriften kein Gericht in Polen oder in der Europäischen Union sein wird oder wenn der Wohnsitz oder der ständige Wohnsitz zum Zeitpunkt der Antragstellung unbekannt ist . Dies berührt nicht das Recht, ein anderes Gericht zu wählen, das nach dem Gesetz örtlich zuständig ist.

 

(3) Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf finden keine Anwendung.

 

§ 6 Schutz personenbezogener Daten

 

(1) Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist

 

a) MASTER-SPORT Automobiltechnik (MS) GmbH, Leopoldstr. 244, 80807 München, nachfolgend Administrator genannt. Der Administrator führt die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch. Der Datenverwalter ist der Vorstand der Gesellschaft, eingetragen im RB unter der Nummer HRB 144673

b) Master-Sport-Automobiltechnik (MS) Sp. z oo z oo Niederlassung in Polen, 11. November 74, 38-300 Gorlice, im Folgenden Administrator genannt. Der Administrator führt die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch. Der Datenverwalter ist der Verwaltungsrat der Gesellschaft, der unter der Nummer KRS 0000407488 in das nationale Gerichtsregister eingetragen wurde

c) Produktions-Distributionszentrum der Master-Sport-Automobiltechnik (MS) Wiesław Rutka, 11. November 68, 38-300 Gorlice, im Folgenden Administrator genannt. Der Administrator führt die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch. Der Datenverwalter ist eine Entität, die in CEDG unter der REGON-Nummer 490011410 eingetragen ist.

 

(2) Bei Fragen zu Ihren Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, E-Mail: rodo@master-sport.de

 

(3) Ihre personenbezogenen Daten werden zum Vertragszweck verarbeitet und nur berechtigten Empfängern (zB Bank, Versicherung, Spedition, Kurier) zur Verfügung gestellt (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c RODO). Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist eine Willenserklärung oder ein zivilrechtlicher Vertrag.

 

(4) Ihre personenbezogenen Daten werden zu Marketing- und Informationszwecken verarbeitet und nur berechtigten Empfängern zur Verfügung gestellt. Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine Willenserklärung oder ein zivilrechtlicher Vertrag.

 

(5) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet bis: Widerruf Willenserklärung / Beendigung des Vertrages / Deaktivierung oder Löschung des Kontos

 

(6) Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist notwendig, um einen Vertrag zu schließen - in Ermangelung von Daten ist es unmöglich, einen Vertrag abzuschließen.

 

(7) Sie haben das Recht:

 

a) den Administrator auffordern, auf seine personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu löschen oder zu beschränken

b) gegen eine solche Verarbeitung personenbezogener Daten zu verstoßen

c) bei der Aufsichtsbehörde eine schriftliche Beschwerde über den Widerruf der Einwilligung zu jeder Zeit an die Verarbeitung personenbezogener Daten zu richten. Der Entzug der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von Daten, die vor dem Entzug der Zustimmung durchgeführt wurde.

 

(8) Ihre personenbezogenen Daten unterliegen keiner automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung, und werden nicht in Drittländer übertragen.

 

(9) Ihre persönlichen Daten werden vom Administrator der persönlichen Daten gespeichert.

_______________________________________________________________________________________ 
II. Informationen für Kunden

 

1. Identität des Verkäufers

 

MASTER-SPORT AUTOMOBILTECHNIK (MS) Spółka z oo Niederlassung in Polen

  1. 11 Listopada 74

38-300 Gorlice

 

NIP 5262996405

REGON 122487565

KRS 0000407488

 

Telefon: +48 18 35 35 475

Fax: +48 18 35 38 330

E-Mail: sales@anti-smog-stop-microbe.com

Alternative Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung ("OS-Plattform") zur Verfügung, die unter http://ec.europa.eu/odr verfügbar ist.

 

2. Informationen zum Vertragsabschluss

 

Technische Tätigkeiten, die das Verfahren des Vertragsschlusses, den Abschluss des Vertrages selbst sowie Informationen über die Methoden und technischen Maßnahmen zur Fehlererkennung und -beseitigung umfassen, sind in § 2 unserer Vorschriften (Teil I) geregelt.

 

3. Vertragssprache, Aufzeichnung des Vertragstextes

 

3.1. Die Vertragssprache ist Polnisch.

 

3.2 Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Bevor Sie eine Bestellung über einen Online-Warenkorb tätigen, können Sie den Vertragstext über die Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder elektronisch speichern. Nach Erhalt der Bestellung werden Ihnen der Inhalt der Bestellung, die im Falle von Fernabsatzverträgen mit dem Verbraucher gesetzlich vorgeschriebenen Informationen und die Vorschriften in Form einer E-Mail zugesandt.

 

4. Die Hauptmerkmale von Waren oder Dienstleistungen

 

Wesentliche Merkmale der Waren und / oder Dienstleistungen sind im Angebot angegeben.

 

5. Preise und Zahlungsmethoden

 

5.1 Die in den Angeboten angegebenen Preise und Versandkosten sind Endpreise. Sie enthalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

 

5.2. In den Warenpreisen sind die Kosten für die Lieferung nicht enthalten, die auf einer ordnungsgemäß beschriebenen Registerkarte auf unserer Website oder in der Beschreibung des Produkts angegeben sind. Sie können sie mit einem richtig beschrifteten Button auf unserer Website oder in einem bestimmten Angebot aufrufen, sie werden während des Bestellvorgangs separat angezeigt und sollten zusätzlich hinzugefügt werden, wenn Sie die Lieferung nicht mit kostenlosem Versand deklariert haben.

 

5.3 Verfügbare Zahlungsarten, die unter einer entsprechend gekennzeichneten Schaltfläche auf unserer Website oder in einem bestimmten Angebot angezeigt werden.

 

5.4. Wenn sich bei einer bestimmten Zahlungsmethode nichts anderes ergibt, werden Zahlungen im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag sofort fällig.

 

6. Lieferbedingungen

 

6.1 Die Lieferfristen, Lieferfristen und Lieferfristen sind unter einem gekennzeichneten Button auf unserer Website oder in einem bestimmten Angebot zu finden.

 

6.2 Für den Fall, dass Sie ein Verbraucher gemäß den Bestimmungen sind, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Beschädigung der verkauften Artikel während des Versands nur dann auf Sie über, wenn Sie den Artikel aufgeben, unabhängig davon, ob die Sendung versichert war oder nicht. Diese Regel gilt nicht, wenn Sie den Frachtführer aus den von uns angebotenen Liefermöglichkeiten selbständig ausgewählt haben oder die Warenlieferung an eine andere Person bestellt haben.

 

Wenn Sie Unternehmer sind, erfolgt die Lieferung der Waren auf Ihr Risiko.

 

7. Gesetzliche Verantwortung für Mängel

 

7.1 Unsere Haftung für Mängel der Ware richtet sich nach der "Gewährleistungs" -Regelung in unseren Vorschriften (Teil I).

 

7.2 Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware sofort nach Lieferung auf Vollständigkeit, sichtbare Mängel und Transportschäden zu überprüfen. Bitte informieren Sie uns und den Beförderer so bald wie möglich über etwaige Reservierungen. Auch wenn Sie diesen Anforderungen nicht nachkommen, hat dies keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

Die oben genannten Regelungen und Informationen für Kunden wurden von Rechtsanwälten erstellt, die auf das Internetrecht spezialisiert sind und ständig auf die Einhaltung der Gesetze überprüft werden. Die Händlerbund Management AG garantiert die Rechtssicherheit dieses Textes und übernimmt die Verantwortung für entsprechende Verfahren. Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://www.haendlerbund.de/agb-service.

 

letzte Aktualisierung: 23.01.2017

 

Das Recht, vom Vertrag für den Verbraucher zurückzutreten

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die einen Rechtsakt zu Zwecken vornimmt, die nicht überwiegend ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können).

 

Anweisungen für den Rücktritt vom Vertrag

 

Das Recht, vom Vertrag zurückzutreten

Im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Fernabsatzvertrags - in Übereinstimmung mit dem Gesetz über die Rechte der Verbraucher vom 30. Mai 2014 (Gesetzblatt von 2014, Artikel 827, in der geänderten Fassung).

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten, ohne dass Ihnen hierfür Kosten entstehen, mit Ausnahme der folgenden Kosten:

 

Die Frist für den Rücktritt vom Vertrag beträgt 14 Tage ab dem Tag

 

- bei dem Sie in den Besitz der Ware gelangt sind oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, in den Besitz der Ware gelangt ist, wenn Sie eine oder mehrere Waren unter einer Bestellung bestellt haben und in einer Sendung geliefert werden ;

 

- bei dem Sie die letzte Ware erworben haben oder bei der ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat, wenn Sie viele Waren unter einer Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;

 

- bei dem Sie die letzte Partie oder das letzte Stück erworben haben oder bei der ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, in Besitz der letzten Partie oder des letzten Teils kam, wenn Sie die in Stücken oder Stücken gelieferte Ware bestellt haben;

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns informieren (Master-Sport-Automobiltechnik (MS) Sp. Z o. O. ZWEIG IN POLEN, 11 Listopada 74, 38-300 Gorlice, Vertrieb @ Anti-Smog-Stop-Mikrobe. com, Tel. +48 18 35 35 475, Fax +48 18 35 38 330) mit einer unmissverständlichen Erklärung (z. B. Brief per Post, Fax oder E-Mail) über ihre Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen. Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Um die Frist zum Rücktritt vom Vertrag einzuhalten, reicht es aus, dass Sie vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag Informationen zur Ausübung Ihres Rücktrittsrechts übermitteln.

 

Auswirkungen des Widerrufs aus dem Vertrag

 

Im Falle des Rücktritts von diesem Vertrag, geben wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (außer den zusätzlichen Kosten, die sich aus der von Ihnen gewählten Versandmethode ergeben, außer der billigsten von uns angebotenen Liefermethode), sofort und in jedem Fall zurück Fall nicht später als 14 Tage ab dem Datum, an dem wir Informationen über Ihre Entscheidung erhalten haben, das Recht auszuüben, von diesem Vertrag zurückzutreten. Wir erstatten die Zahlung mit denselben Zahlungsmethoden, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich einer anderen Lösung zugestimmt; In keinem Fall werden Ihnen im Zusammenhang mit dieser Rücksendung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis wir den Nachweis für die Rücksendung erbracht haben, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

 

Bitte senden Sie uns die Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns von Ihrem Rücktritt von diesem Vertrag in Kenntnis gesetzt haben, zurück. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung von Gegenständen, die auf dem üblichen Weg per Post zurückgesandt werden können, sowie die Kosten für die Rücksendung von Gegenständen, die normalerweise nicht per Post zurückgesandt werden können. Die Kosten für die Rücksendung von Waren, die normalerweise nicht per Post zurückgesandt werden können, werden auf höchstens etwa EUR geschätzt.

 

Sie sind nur für die Wertminderung der Waren verantwortlich, die sich aus ihrer Verwendung auf andere Art und Weise ergeben, als zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise der Waren erforderlich war.

 

Ausschluss oder Ablauf des Widerrufsrechts

 

Das Rücktrittsrecht entfällt bei Verträgen:

  • für die Lieferung von nicht vorgefertigten Waren, für die die Produktion wichtig ist, individuelle Auswahl und Spezifikation des Verbrauchers oder der Waren, die eindeutig auf die individuellen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

  • für die Lieferung von Waren, die einer schnellen Verschlechterung oder einer kurzen Haltbarkeit unterliegen;

  • für die Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde und deren Lieferung erst 30 Tage nach Vertragsschluss erfolgen kann und deren Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf den sich der Verkäufer bezieht Unternehmer hat keine Kontrolle;

  • für die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen, mit Ausnahme eines Abonnementvertrags;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen:

  • für die Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen der Gesundheit oder Hygiene nicht zur Rücksendung geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

  • für die Lieferung von Waren, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gegenständen verbunden sind;

  • zur Lieferung von Ton- oder Bildaufzeichnungen oder Computerprogrammen, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

____________________________________________________________________________________

 

Ein Muster-Widerrufsformular

 

(Dieses Formular sollte nur ausgefüllt und zurückgegeben werden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten)

 

- Adressat: Master-Sport-Automobiltechnik (MS) Sp. Z oo z oo BRANCHEN IN POLEN 11 Listopada 74 38-300 Gorlice, sales@anti-smog-stop-microbe.com, tel. +48 18 35 35 475, Fax +48 18 35 38 330:

 

- Ja / Mein (*) hiermit informieren / informieren (*) über meine / unseren Rücktritt vom Kaufvertrag über die folgenden Waren (*) / für die Bereitstellung der folgenden

Dienstleistungen (*)

 

- Bestelldatum (*) / Empfang (*)

 

- Vor- und Nachname des Verbrauchers

- Adresse des Verbrauchers

- Unterschrift des Verbrauchers (nur wenn das Formular in Papierform gesendet wird)

- Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.